Letzte Grüße

 

 

 Letzte Grüße
© Sedaye Bad

 

Sei gegrüßt, Dämmerung,
in der die Augen des Dämons
Vertrauen und Glauben verheißen
und die Gebete Erhörung finden. 

Sei gegrüßt, Nacht,
in der junge Pappeln
am Rande des Flusses an den
freundlichen Äxten der Geister riechen.

Sei gegrüßt, Mond,
bedenke mit deinem Safranlächeln
auch die, deren kalte Küsse morgen
zu Stricken für den Galgen werden.

Sei gegrüßt, Morgenröte,
senke deinen Spiegel auf
blühende Akazienzweige,
an denen Vogelscheuchen baumeln.

Sei gegrüßt Liebe,
Schützerin der Wüsten und
der Meere, halte deine Zauberhand
über diese tiefe Wunde meines Herzens.

 

 

 

Nach oben