Sehnsucht

 
 
Sehnsucht
© Aramesh

Ich wünsche mir, in
den Kokon deiner Einsamkeit
zu schlüpfen, damit Du den Schleier
von meinem Gesicht ziehst.

Ich werde mich nicht täuschen lassen
von dem Stacheldraht,
der Dein Herz umschließt
und Dir ein Gedicht hinein schreiben.

Schließe Deine Augen
und siehe: ich bin da,
damit die Flammen Deines Blickes
meine Haut umfassen.

Schließe die Augen und
schmecke den Wein, in dem
ich getaucht Dir ein Prisma bin
und dir mit den Farben der Liebe begegne.
 
 
 
 
 
 

Nach oben


nPage.de-Seiten: Fotografie & Selbstvorstellung | http://melindasminiaturen.npage.de/