Writers in Prison

Pressemitteilung

 

Writers in Prison

 

Veranstaltung des Neustadter Literatennetzes TeXtur, des Kulturvereins Wespennest e. V.
und des Literarischen Forums Neustadt/Weinstraße e.V., unterstützt von der Stadt Neustadt

Ort: Kulturverein Wespennest, Friedrichstr. 36, Neustadt/Weinstraße.

Zeit: Freitag, 16. März 2018, Beginn 19 Uhr (Eintritt frei)

 


In Kooperation mit dem Kulturverein Wespennest, dem Literarischen Forum, dem Literarischen Verein der Pfalz e.V., dem Verband Deutscher Schritsteller und PEN international widmet TeXtur am 16. März eine Veranstaltung dem Thema „Writers in Prison“. Das „Writers-in-Prison-Committee“ wurde 1960 von der internationalen Schriftstellervereinigung PEN gegründet, als Reaktion auf die bedrohlich wachsende Zahl der Länder, die versuchen, Schriftsteller durch Repressionen mundtot zu machen. Dazu veröffentlicht das Komitee halbjährlich eine Broschüre, die sämtliche ihm bekannt gewordene Fälle auflistet.

Unzählige Schriftsteller/innen und Presseleute sitzen weltweit im Gefängnis.Vorgestellt werden an dem Abend die Schicksale und Schriften folgender Autorinnen und Autoren: des Bloggers Alaa Abd El Fattah (Ägypten), der Journalistin und Schriftstellerin Anna Politkowskaja (Russland), des Journalisten Deniz Yücel (Türkei), des Bloggers Raif Badawi (Saudi-Arabien) sowie des Schriftstellers Wolfgang Borchert (Deutschland).

Barbara Naziri trägt eigene Gedichte zu im Iran inhaftierten Schriftstellern vor. Sie ist im friedlichen Widerstand des Iran, wegen ihres Buches „Grüner Himmel über Schwarzen Tulpen“ kann sie selbst nicht mehr in ihre Heimat zurück. Weiter lesen Katharina Dück, Carsten Kimmle, Peter Reuter, Oliver Steinke und Frauke Volkland. Die Veranstaltung wird von Michael Landgraf, TeXtur Neustadt, moderiert. Die Gitarristin, Sängerin und Autorin  Martina Gemmar wird den Abend musikalisch begleiten.

Der Eintritt ist frei.  Die an diesem Abend gesammelten Spenden werden an das „Writers-in-Prison-Committee“ für seine internationale Arbeit weitergeleitet.

 

Weitere Infos: https://textur-neustadt.de

Kontakt: Florian Arleth (brotundkunst@googlemail.com),
Hans Gareis(gareis@marketing-gareis.de),
Frederik Mork (odaso@web.de)

 

Nach oben